Online Casino – gestern, heute, morgen!

Ehrlich gesagt ist die kurze Geschichte der Online-Casinos äußerst ereignisreich.Seit einigen Jahrzehnten wurden in diesem Bereich große Entdeckungen gemacht und Innovationen eingeführt, es gab ernsthafte Konflikte zwischen den Eigentümern und den Behörden, eine neue Klasse von Betrügern ist entstanden und hat in ihrer Entwicklung gewisse Höhen erreicht. Im Allgemeinen lebt und spielt das Internet-Glücksspiel aktiv. Aber beginnen wir unseren Artikel mit den ersten Schritten, die Casinos im World Wide Web gemacht haben.

Anfang

Sicherlich war die Technologie der Erstellung von Online-Casinos den Entwicklern viel früher bekannt, als die erste solche Institution im Internet erschien. Dies geschah jedoch erst 1994, als Antigua und Barbuda das Freihandelsgesetz annahmen, das es Unternehmen aus aller Welt ermöglichte, aus rechtlichen Gründen virtuelle Casinos zu eröffnen.

Probleme

Buchstäblich in den nächsten Jahren hat das Internet verschiedene Online-Casinos überflutet. Viele Eigentümer solcher Standorte zogen es vor, im Schatten zu bleiben, und selbst dann versuchten die Behörden, diese Einrichtungen zu schließen.Unnötig zu sagen, dass Betrug in dieser Branche floriert hat. Besitzer von zweifelhaften Online-Casinos betrogen Kunden.

Hacker hackten Server und erpressten Geld und bedrohten DDos mit Angriffen. In spezialisierten Foren jener Jahre gab es viele Geschichten über solche Verbrechen. Die Pioniere der Online-Glücksspielindustrie (Microgaming und Cryptologic) hatten also genug Probleme. Nach und nach konnten sie einen Verschlüsselungsmechanismus entwickeln, der die persönlichen Daten von Online-Casino-Kunden zuverlässig schützen konnte. Die Grafik der Spiele wurde realistischer und bunter. Außerdem hat sich die Geschwindigkeit signifikant erhöht, und die Kosten der Internetnutzer sind gesunken, wodurch der Download von Casino-Software keine lange Zeit und hohe Kosten erfordert. Wenn man bedenkt, dass das Spiel im Casino mit echtem Geld gespielt wird, waren bestimmte Garantien der Ehrlichkeit der Internetanstalten gefordert. Online-Casinos begannen mit namhaften unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften zusammenzuarbeiten: PriceWaterhouseCoopers, eCOGRA, Technical System Testing und andere. Kurz gesagt, Casinos im Internet wurden immer mehr zuverlässiger und erschwinglicher.

Casino Las Vegas

Beziehungen zu den Behörden

Im Jahr 1996 wurde die Kanawake Gaming Commission in Kanada gegründet, die in Übereinstimmung mit dem Kanawake Gambling Law handelte. Diese Organisation lizenziert immer noch erfolgreich Online-Casinos.Ein paar Jahre später versuchten die Republikaner, eine Gesetzesvorlage zu verabschieden, die das Gesetz zum Verbot des Internet-Glücksspiels genannt wurde. Er sollte die illegalen Aktivitäten von Unternehmen anerkennen, die Online-Dienste für Einwohner der Vereinigten Staaten anbieten. Dieses Gesetz hat nicht bestanden, und das Einkommen von Online-Casinos im selben Jahr erreichte $ 800 Millionen.Im Jahr 1999 wurde ein weiterer erfolgloser Versuch unternommen, dieses Gesetz zu fördern. Zu dieser Zeit konnten mehr als 700 Online-Casinos im Netzwerk um Geld spielen. Es ist auch erwähnenswert, dass die Firma Boss Media im Jahr 1999 Software veröffentlicht, die Multiplayer unterstützt. Ab jetzt konnten Spieler nicht nur am selben Tisch spielen, sondern auch miteinander kommunizieren. Es wird angenommen, dass gleichzeitig der erste progressive Jackpot erschien, der Microgaming lancierte.Im Jahr 2000 erlitten die Republikaner erneut einen Versuch, das Verbot des Glücksspiels im Internet zu verabschieden. Im Jahr 2001 spielten rund acht Millionen Menschen online um echtes Geld. Das erste europäische Land, das seinen Bürgern verboten hat, in im Ausland lizenzierten Online-Casinos zu spielen, ist Italien. Es ist 2004 passiert.

Zurzeit sind Online-Casinos sehr beliebt und fast in jedem Land funktionieren sie offiziell. Viele mögen diese Art der Unterhaltung, da sie nicht nur Spaß, sondern auch echte Geldpreise bringt.

 

Das Bet365 Casino

Bet365 wäre sicherlich nicht einer der größten Anbieter von Glücksspielen jeglicher Art im Internet mit mehr als 19 Millionen Kunden weltweit, wenn nicht auch ein bet365 Casino existieren würde, das es in sich hat.

Daher kommen bei bet365 auch alle Kunden auf ihre Kosten, die gerne Casinospiele spielen, aber nur ungerne in Spielhallen oder Spielbanken gehen. So ein Casino am Bildschirm bietet schließlich auch seine Vorteile, vor allem bei bet365.

Jederzeit spielen ist immer möglich

Egal, ob nachts, mittags, morgens oder abends, im bet365 Casino können Kunden immer eine Runde spielen. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob man auf dem Sofa oder im Bett liegt, am Esstisch sitzt oder am Schreibtisch oder vielleicht gerade unterwegs ist. Gespielt werden kann dazu ja auch in jedem Aufzug. Einen Dresscode hat das bet365 Casino schließlich nicht. Kein Wunder also, dass Casinospiele am Bildschirm so beliebt sind.

Zumal bei bet365 die Auswahl an Spielen unterschiedlichster Art groß ist. So sind viele bunte und aufregende Slots dabei, geniale und klassische Tischspiele, Video Poker, Keno und Spiele wie Bingo oder Dice Twister. An den ganzen Slots lassen sich die Walzen teilweise auch schon mit geringen Centbeträgen in Wallungen versetzen und Freispiele locken dort an den Spielautomaten natürlich auch immer wieder Zwischendurch. Blackjack, Baccarat, Pontoon, Poker, Roulette, Hi-Lo und Craps sind dazu auch noch bei den Karten- und Tischspielen dabei.

Einen besonders großen Reiz dürften im bet365 Casino aber sicherlich die Jackpots ausstrahlen.

Bei den Jackpot-Spielen warten Spiele mit besonders großen Gewinnen auf die Kunden. Wer träumt denn nicht davon, sich am Bildschirm reich zu spielen und vielleicht sogar einen Millionengewinn abzuräumen? Bei einigen Jackpot-Spielen sind Millionengewinne mit viel Glück möglich und daneben warten noch viele Jackpots im Hunderttausenderbereich oder im Zehntausenderbereich. Und auch solche Gewinnsumme sind durchaus verlockend. Um alles besser nachvollziehen zu können kann man auch die bet365 verlorene wetten ansehen.

Auch ein Live Casino hat das bet365 Casino

Unter anderem diese Slots können gespielt werden

Ein Live Casino gibt es bei bet365 zudem auch noch. Bei den Spielen in diesem Casinobereich wird mit einem Live Dealer gespielt. Dies bedeutet, dass die Kunden am Bildschirm einen echten Menschen als Dealer sehen, der gerade in dem Augenblick die Karten austeilt, die Roulettekugel in den Kessel wirft oder sonst irgendwelche Dealertätigkeiten durchführt. Es wird also im Live Casino definitiv richtig live und in Echtzeit gespielt.

Im bet365 Live Casino können Sic Bo, Hi-Lo, Baccarat, Blackjack, Casino Hold’Em und Roulette gespielt werden. Ein Spielmodus zum Austesten wie bei den anderen Casinospielen gibt es im Live Casino natürlich nicht. Aber dafür gilt auch hier, dass man ganz nach dem eigenen Geschmack spielen kann und das in jedem Aufzug. Schließlich kann der Kunde zwar den Live Dealer sehen, aber der Live Dealer nicht den Kunden.

Die Arten von Boni: Wie kann man einen Bonus-Code bekommen?

Die Casino-Bonuscodes stellen eine bestimmte Menge an Geld dar, danach der Spieler sie in einem Online-Spiel verwenden kann. Der sogenannte Code ermöglicht es dem Spieler, der den Bonus erhalten hat, sofort auf sein eigenes Konto abzuheben. Nutzen Sie diese große Chance und erhalten Sie einen Bonus von den Online Casinos. Nachdem der Spieler einen Bonus erhalten hat, erhält er die Möglichkeit zu spielen.

Wie bekommt man den Code?

Es ist ziemlich einfach, den Code zu bekommen, aber unter der Bedingung, dass Sie sorgfältig die eingehenden Informationen von den Online Casinos studieren, die Boni geben. Dies ist der günstigste und einfachste Weg. So kann der begehrte Gutschein-Code abgedroschen mit Informationsbroschüren gemischt werden, die kein Interesse hervorrufen. Es gibt einen anderen Weg – Informationen über die Institution auf ihrer Website zu sehen. Hier finden Sie häufig Informationen über aktuelle Aktionen und natürlich neue Casino-Boni. Übrigens geben Bitcoin Casinos oft ihren Spielern sowohl Einzahlungsbonus als auch Bonus ohne Einzahlung.

Was ist Bonus und wie benutzt man ihn?

Es ist für niemanden ein Geheimnis, dass Casinos mit solchen Anreizen in Form von Boni von Online-Einrichtungen Neulinge für sich rekrutieren und versuchen, das bestehende Publikum zu halten. Wir können mit Sicherheit sagen, dass diese Bonusprogramme bei erfahrenen Spielern für Aufregung sorgen. Es stellt sich also heraus, dass virtuelle Casinos mit echten Boni den Spielern die Möglichkeit geben, die Aufregung voll zu genießen und sie von der Notwendigkeit zu befreien, persönliches Geld auszugeben.

Die Arten von Boni

Es gibt in zwei Arten von Boni:

  • Bonus ohne Einzahlung: Viele Casinos bieten ihren Spielern kostenlose Bonusse an. Dies bedeutet, dass ein Online Casino mit einem Bonus den Spieler nicht dazu zwingt, zuerst einen bestimmten Geldbetrag auf sein Konto einzahlen. Bereits nachdem das virtuelle Casino Boni angesammelt hat, wird der Spieler in der Lage sein, den Slot auszuwählen, den er mag und ihn so zu spielen, wie es sein Herz begehrt. Gleichzeitig muss der Bargeldbonus vollständig zurückgewonnen werden. Leider ist diese Art von Boni im Casino eher selten und meistens relativ klein.
  • Kaution. Dank diesem Bonus kann ein Spieler einen Slot wählen und viel mehr spielen, als er sich leisten kann, um echtes Geld in Euro zu spielen. In diesem Fall dürfen die Boni nicht 10 oder 50 Euro betragen, sondern viel mehr.

Wenn Sie ein starkes Verlangen haben, Online-Casinos zu spielen, ohne das Risiko zu verlieren, sollten Sie sich unbedingt auf den Websites von Glücksspieleinrichtungen registrieren und einen Bonus ohne Einzahlung beantragen. Um Casino-Boni zu erhalten, müssen Sie wie zuvor eine bestimmte Kombination von Zahlen oder Buchstaben in einem speziellen Feld eingeben. Es ist auch sehr oft möglich, einen Bonus zu erhalten, indem Sie einfach Freunde per E-Mail zu einer Online-Institution einladen.